Kinder in Trauer
15
MAI
2018

Wenn Eltern sterben …

bricht für die Kinder eine Welt zusammen. Nichts ist mehr so, wie es doch eigentlich gehört. Anlässlich des Muttertags veröffentlichte die WELT am SONNTAG einen eindrücklichen Artikel über ein trauerndes Geschwisterpaar, das von unseren Trauerbegleiterinnen unterstützt wird...
30
APR
2018

„My childhood hero will always be you …”

… diese Zeile stammt aus dem Song, den Michael Schulte seinem verstorbenen Vater gewidmet hat und mit dem er Deutschland beim ESC vertreten  und immerhin den vierten Platz erreicht hat! Gratulation! Der Sänger wurde mit 15 Halbwaise. Elmo, ein Jugendlicher aus einer unserer...
03
APR
2018

Die Arbeit des Kriseninterventionsteams des DRK

Sie leisten großartige Arbeit in schwierigen Situation, dann, wenn Todesnachrichten zu überbringen sind. Wir arbeiten mit diesem Team seit Jahren und einmalig in Deutschland  zusammen. Schauen Sie den spannenden Film (2015) auf  SPIEGEL TV.
10
NOV
2017

Weinen ist erlaubt – lachen auch!

Das Hamburger Abendblatt hat in seiner Sonderveröffentlichung zum Thema Abschied das Thema aufgegriffen, wie man Kinder in Trauer unterstützen kann. Erwachsene können sich oftmals nicht vorstellen, ob oder wie etwa kleine Kinder trauern. Die griffige Zusammenfassung: Erwachsene...
31
MRZ
2017

Dafür spenden Sie!

Der “Hamburger Weg” – die Stiftung des HSV hat einen Film in unseren Räumen produziert. Hier erfahren Sie etwas über unsere Arbeit und warum es wichtig ist, das Hamburger Znetrum für Kinder und Jugendliche zu unterstützen.
20
DEZ
2016

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte?

Wer diesen Beitrag von NDR-Info (von Minute 5 bis 9) hört, denkt vielleicht anders. Mir ging es jedenfalls so. Und wer wissen will, was Trauer und eine alte Dame gemeinsam haben, hört rein! (Wilfried Fuchs)
20
DEZ
2016

Hamburger Verein hilft trauernden Kindern

In einem ausführlichen Bericht beschreibt Christa Möller im Hamburger Wochenblatt die Arbeit des Hamburger Zentrums für Kinder und Jugendliche in Trauer e.V.
03
MAI
2016

Das Zentrum im Hamburger Abendblatt

 “Raum für Traurigkeit” von Hanna Kastendieck Wir freuen uns sehr über den berührenden Artikel über unsere Arbeit im Hamburger Abendblatt auf der Seite: “Von Mensch zu Mensch”!
22
JUL
2015

Was trauernden jungen Menschen hilft

Informationen finden Sie im Artikel des Elbe Wochenblatts Eimsbüttel. Mehr …
06
JUL
2015

Du darfst trauern, wie du willst

Unter diesem Titel beschreibt die Autorin des Hamburger Abendblattes, Alexandra Maschewski, wie Kinder und Jugendliche mit dem Tod eines geliebten Menschen umgehen können und wo sie Hilfe bekommen können, nämlich im Hamburger Zentrum für Kinder und Jugendliche in Trauer:...
12