Kinder in Trauer

09
AUG
2017

22.09.2017 / Wie kann ich dich erreichen? (Fortbildung)

Begleitung trauernder Kinder und Jugendlicher im schulischen Kontext – Workshop für Beratungslehrer/innen – Wenn ein naher Angehöriger eines Schülers oder ein anderer ihm wichtiger Mensch lebenszeitverkürzend erkrankt oder gestorben ist, kann sich das ganz...
07
AUG
2017

11.10.2017 / Wie lange dauert Totsein? (Fortbildung)

Trauerbegleitung bei Kindern, die einen nahestehenden Menschen verloren haben. Ist Oma noch lange tot? Ist es im Himmel dunkel oder hell? Muss Mama jetzt auch sterben? Mitarbeiter/innen in Kitas werden meist plötzlich und unvorbereitet mit der Trauer und den damit verbundenen...
06
AUG
2017

18.10.17 / Noch ein Mal Tschüss sagen (Fortbildung)

Begleitung von Kindern und Jugendlichen direkt nach dem Tod eines nahen Angehörigen – für alle Interessierten – Die Zeit zwischen Tod und Beisetzung eines nahestehenden Menschen ist auch für Kinder und Jugendliche eine besonders „sensible Zeit“. In den Familien...
02
AUG
2017

01.11.2017 / Immer wenn ich an dich denke … (Fortbildung)

Trauerbegleitung bei jungen Menschen, die einen ihnen nahestehenden Menschen verloren haben. Wie kann ich wieder fröhlich werden? Wie kann ich damit klarkommen? Ich kann es nicht begreifen. – für Lehrer/innen und pädagogische Fachkräfte an Schulen – Mitarbeiter/innen...
01
AUG
2017

03.11.2017 / Ich bau jetzt mal einen Grabstein für Papa

Anregungen und praktische Übungen zum Thema Sterben, Tod und Trauer – für pädagogische Mitarbeiter/innen in Kindertagesstätten – PRAXISseminar für Teilnehmer/innen des Workshops Wie lange dauert Totsein? (oder eines Einführungskurses bei einem anderen Anbieter...
01
AUG
2017

14.11.2017 / Du bist einfach gegangen – was soll ich jetzt tun? Trauer nach Suizid

Ist ein nahestehender Mensch aus dem Umfeld von Kindern und Jugendlichen durch Suizid ums Leben gekommen, kommen zu der Trauer über den plötzlichen schweren Verlust viele sich auch widersprechende Gefühle und Gedanken dazu. Schweigen, Schuldzuweisungen an sich selbst, an andere...
05
JUL
2017

„Nicht allein damit zu sein, tut gut.“

Wir haben mal wieder unsere Kinder und Jugendlichen sowie die Eltern befragt: wie es ihnen bei uns ergeht und ob sie das bekommen, was hilfreich für sie ist. Die Ergebnisse sind wieder sehr gut – worüber wir uns immer wieder wirklich sehr freuen! Die grundlegende Frage, nämlich...
20
DEZ
2016

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte?

Wer diesen Beitrag von NDR-Info (von Minute 5 bis 9) hört, denkt vielleicht anders. Mir ging es jedenfalls so. Und wer wissen will, was Trauer und eine alte Dame gemeinsam haben, hört rein! (Wilfried Fuchs)
20
DEZ
2016

Hamburger Verein hilft trauernden Kindern

In einem ausführlichen Bericht beschreibt Christa Möller im Hamburger Wochenblatt die Arbeit des Hamburger Zentrums für Kinder und Jugendliche in Trauer e.V.
15
DEZ
2016

Auflaufkind beim HSV-Spiel sein …

ist absolut aufregend und selten! Als 1-Euro-Spendenprojekt des Hamburger Wegs erhielten wir die einmalige Chance, zwei Kinder zu benennen, die dabei sein konnten: Am 10.12. liefen sie mit den Profis vor Beginn des Spiels gegen Augsburg vor großer Kulisse bis zur Mittellinie. Ein...